Heinrich Hoffmann

41 Kinderbücher des Schriftstellers und Illustrators

Hoffmann, Heinrich, geb. 13.06.1809 Frankfurt am Main; gest. 20.9.1894 Frankfurt am Main Der Sohn eines Architekten und städtischen Bauinspektors studierte Medizin in Heidelberg und Halle. Nach der Promotion (1833) und einem Fortbildungsaufenthalt in Paris errichtete er 1835 eine Praxis in Frankfurt/M. und wurde Leicheninspektor in Sachsenhausen. Von 1844-51 war er Anatomiedozent am Senckenbergischen Institut. In dieser Zeit beteiligte er sich an einer Armenklinik und wirkte an der Gründung eines 'Ärztlichen Vereins' mit; 1848 saß er als bürgerlicher Liberaler im Frankfurter 'Vorparlament'. Von 1851-88 war er als leitender Arzt in der 'Anstalt für Irre und Epileptische' tätig; er erwarb sich beachtliche Verdienste um die Entwicklung der Jugendpsychiatrie.

+3 Jahre

Der Struwwelpeter

Heinrich Hoffmann, Fritz Baumgarten

Der Struwwelpeter

Ein herrliches Buch mit vielen Geschichten von Heinrich Hoffmann, wie beispielsweise vom Daumenlutscher, dem Suppenkaspar bis hin zu Hans Guck-in-die-Luft. Die wunderschönen Illustrationen von Fritz Baumgarten unterstreichen die Großartigkeit des Buches.

12,95 €

Buch ansehen

Der revierdeutsche Struwwelpeter

Jott Wolf, Heinrich Hoffmann

Der revierdeutsche Struwwelpeter

Wenn ma Duisburg und auch Herne, Castrop-Rauxel, Dortmund-Derne, An son Abend, son ganz schlappen, En Bürgersteig nach oben klappen; Wenn de Krötzkes, so ganz lütte, Krösen stickum inne Hütte; Wenn von Brassel und son Kram Vatter will sein Ruhe ham ...

9,90 €

Buch ansehen

Der Struwwelpeter

Heinrich Hoffmann

Der Struwwelpeter

In dem Buch erzählt Hoffmann Geschichten von Kindern, die nicht brav sind, nicht auf ihre Eltern hören und denen deshalb allerlei grausames Unheil widerfährt: So wird der „bitterböse Friederich“, der Tiere quält, entsprechend bestraft („Da biss der Hund ihn in ...

Buch ansehen