TEDx Barcelona Education

Bildung  · 

TEDx Barcelona Education

Nach Sven Huber

Vergangene Woche habe ich an der ersten TEDx BarcelonaED-Veranstaltung teilgenommen. Ich konnte andere Projekte in Zusammenhang mit Bildung aus verschiedenen Blickwinkeln und Methoden direkt kennenlernen. Bei TEDx handelt es sich um ideas worth spreading und tatsächlich gab es viele Ideen, die es verdienen, gemeinsam genutzt und verbreitet zu werden.

Die Veranstaltung war in drei Teile strukturiert. Im ersten Teil ging es um den Wert von Innovationen für die bestehenden Schulsysteme, damit die Kinder diejenigen Fähigkeiten entwickeln, die in Zukunft benötigt werden. Boris Mir, Gymnasiallehrer am Institut-Escola Les Vinyes, legte seine Initiative zu der sich abzeichnenden Veränderung des Bildungsmodells dar, unter Anwendung aktiver Methoden, die die Technik ganz selbstverständlich mit einbeziehen. Der Beitrag erschien mir mutig und äußerst innovativ.

Der zweite Teil war der Technologie und deren Auswirkung auf Bildung gewidmet. Elizabeth Wood stellte Worldreader vor, eine Initiative die vor fünf Jahren in Barcelona entstanden war. Worldreader arbeitet an Lösungsansätzen zum Analphabetismus über das Handy, wobei ich einen Satz hervorheben möchte: „Um lesen zu lernen werden Bücher benötigt und nicht nur einige wenige, sondern ganz viele.” Viele von uns sind der Auffassung, dass eine Welt ohne Bücher undenkbar ist.

Abschließend hörte ich mit Begeisterung dem Vortrag von Volker Hirsch zu, dem Initiator des Bildungstechnologietreibers Emerge Venture Lab. Er ist ein mutiger Unternehmer und Investor, der vorschlägt, uns von Schlussfolgerungen und Dogmen freizumachen, um ein Konzept des sauberen Denkens zu erstellen. Etwas, das nur dann möglich ist, wenn der Einzelne die Fähigkeit besitzt, dynamisch und unbehindert zu denken, um an seine Gedanken zu glauben, selbst wenn keine Bezugspunkte vorhanden sind.

Und zuletzt konnte ich in diesem beispiellosen Rahmen meine Mission schildern und weshalb ich Boolino gegründet habe: Die Bedeutung der Leseförderung in alle Ecken zu bringen, um die Fähigkeit von Kindern, für sich selbst zu denken, entscheidend beeinflussen zu können. Ich bin fest davon überzeugt, dass es Ihnen durch gemeinsames Lesen mit Ihrem Kind gelingt, es zu einem selbstständig denkenden Menschen zu erziehen, der Schlüssel zum Lernen und Gewährleistung von schulischem Erfolg.

Boolino hat es mir ermöglicht, mir der Bedürfnisse in diesem Bereich bewusst zu werden, allerdings gestattet es mir auch zu denken, dass wir dazu beitragen, den Kindern Tools zur Verfügung zu stellen, damit sie für sich selbst denken und ihre eigenen Entscheidungen treffen. Ich überlasse Ihnen das Video meines Vortrags und lade Sie ein, dass wir alle dazu beitragen, damit alle Kinder mehr und besser lesen.

 

TED

Das könnte Sie auch interessieren:

Beitrag kommentieren