Kinderbücher für die visuelle Aufmerksamkeit

Kinderbücher  · 

Kinderbücher für die visuelle Aufmerksamkeit

Wir sprechen über Kinderbücher zur Stimulierung der kindlichen visuellen Aufmerksamkeit. Sie ist ein Instrument, um die Umwelt zu erkunden und zu lernen.

Je mehr wir den Sehsinn nutzen, umso größer ist der Reiz, den dieser Sinn empfängt. In der Entwicklung des kindlichen Gehirns gibt es Zeiträume, in denen es sehr wichtig ist, die verschiedenen Sinne, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stimulieren.

Der Hintergedanke bei den visuellen Reizen ist, das Potenzial maximal auszuschöpfen. Gegenstände, Formen, Größen und Bewegungen der Dinge sind visuelle Reize, die ihnen helfen, ihre Selbstständigkeit zu entwickeln. Mit dem Sehsinn orten wir physisch das Umfeld und können uns in ihm bewegen. Kleinkinder haben eine entscheidende Zeit für die Entwicklung des Sehsinns bis zum Alter von zwei Jahren. Diese Zeit bietet großartige Voraussetzungen, um Fähigkeiten zu erwerben. Aber wie können wir ihre visuelle Leistung weiter motivieren?

Die Kindheit ist zwischen zwei und zehn Jahren immer noch eine sensible Zeit, allerdings nicht mehr entscheidend für die Stimulierung des Sehsinns. Wie können wir die Reize fördern?

Einige Ratschläge lauten auf das Fördern des Lesens und des Wunsches, die physische Umwelt zu erkunden. Deshalb möchten wir heute über Bücher sprechen, die unmittelbar diesen Bedürfnissen entgegen kommen.

Das Mäusehaus ist ein extrem lustiges Buch voller unendlicher Details, die sich beobachten lassen. Mit diesem Buch verweilen die Kinder auf jeder Seite. Sie suchen unzählige Details, die Karina Schaapman in ihre Modelle gesetzt hat. Denn dieses Buch entstand mit echten Modellen, es gibt keine Zeichnungen. Es kann dazu dienen, Dinge zu suchen und sich auf Details zu konzentrieren. Zu zweit könnt ihr einen Wettbewerb veranstalten, wer in Rekordzeit einen Gegenstand findet, den die oder der andere vorher erkannt hat.

Ein anderes Wimmelbuch ist der Klassiker Wo ist Walter, dessen Hauptfigur sich in der Menge auf den Seiten versteckte. Nicht zu vergessen die Minions, Bücher, um Unmengen an Details und Figuren zu suchen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Beitrag kommentieren